"Die Unterwerfung": eine Romanbesprechung


„La soumission“ (die Unterwerfung) ist der letzte Roman des zur Zeit bekanntesten französischen Autors, Michel Houellebecq. Darin beschreibt er eine visionäre Gesellschaftsentwicklung im Frankreich der nahen Zukunft: die legale Wahl im Jahr 2022 eines muslimischen Kandidaten zum Präsidenten der französischen Republik und dem damit verbundenen Wandel des gesamten Gesellschaftslebens. Eine scharfsinnige Analyse der alternden westlichen Zivilisation, komisch-satirische Erzähleffekte und eine fatalistisch-melancholische Grundstimmung sind die Hauptmerkmale dieses utopischen Entwicklungsromans, der in ganz Europa Aufsehen erregte.
1 Abend, 26.10.2017
Donnerstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Do26.10.2017
18:30 - 20:00 Uhr
Heinz Mathey
8000
Kursgebühr: 6,00 €
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Heinz Mathey

Do 21.09.17 10:00 Uhr
Dillingen

Volkshochschule Dillingen e.V.

De-Lenoncourt-Straße 5
66763 Dillingen

Tel.: 06831 7506
info@vhs-dillingen.de
Lage & Routenplaner