Impressum

Volkshochschule Dillingen e. V.

Anschrift
Volkshochschule Dillingen e. V.
Staatlich anerkannte Einrichtung der Erwachsenenbildung
De-Lenoncourt-Straße 5
D-66763 Dillingen/Saar

Telefon: +49 (6831) 70 70 09 oder 75 06
Telefax: +49 (6831) 7 29 64

eingetragen im Vereinsregister VR-Nr. 634 beim Amtsgericht Saarlouis

Vorstand
Geschäftsführender Vorstand:
Erster Vorsitzender: Andreas Krüger
Stellvertreter: Dagmar Heib, Stefan Schmitt, Walter Steffen, Dittmar Wächter

Gesamtvorstand:
Herbert Jacob, Dr. Gerhard Kaestle, Dr. Heinz Mathey, Gerhard Ternes, Albert Zimmer

Ehrenmitglied: Gerhard Müller

VHS Dillingen gemeinnützige GmbH

Anschrift
VHS Dillingen gemeinnützige GmbH
Berufliche Aus- und Weiterbildung
Qualifizierung von Fach- und Führungskräften
De-Lenoncourt-Straße 5
66763 Dillingen/Saar

Telefon: +49 (6831) 74869 oder 75 06
Telefax: +49 (6831) 72964

Amtsgericht Saarbrücken HRB 24946 Geschäftsführer: Stefan Dewes

Haftungsausschluss
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angebrachten Links.


AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VHS Dillingen (AGB)

Vorbemerkung
Durch die Anmeldung eines Teilnehmers zu einer Maßnahme und der Annahme dieser Anmeldung durch die VHS Dillingen kommt ein Vertrag zustande: Die VHS verpflichtet sich, die vereinbarte Maßnahme durchzuführen. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die vereinbarte Gebühr zu zahlen und die sonstigen Teilnahmebedingungen einzuhalten. Die Anmeldung des Teilnehmers ist verbindlich.

Voraussetzungen zur Teilnahme
An den Bildungsmaßnahmen der VHS Dillingen kann grundsätzlich jeder teilnehmen; ein Anspruch auf Teilnahme besteht aber nicht. Soweit für einen angestrebten anerkannten Abschluss Zugangsvoraussetzungen vorgeschrieben sind, ist deren Vorliegen vom Teilnehmer selbst zu prüfen. Ein Nichtvorliegen der Zugangsvoraussetzungen entbindet nicht von der Zahlung der Gebühren.
Entsprechendes gilt, wenn eine Förderung nach dem Arbeitsförderungsgesetz in Anspruch genommen werden soll.

Anmeldung
Schriftliche Anmeldung
- persönlich im Sekretariat
- Zusendung eines ausgefüllten Anmeldeformulars per Brief oder Fax
- als WWW-Formular (unter www.vhs-dillingen.de)
- als E-Mail (an info@vhs-dillingen.de)
Anmeldebestätigungen seitens der VHS ergehen nicht.

Zahlung der Maßnahmegebühr
durch Barzahlung bzw. Zahlung per Scheck oder Kreditkarte in unserem Sekretariat während den Öffnungszeiten,
durch Übersenden eines Verrechnungsschecks in Höhe der Kursgebühr unter Angabe Ihres Namens und der Kursnummer,
durch Überweisung der Kursgebühr auf eines unserer Konten unter Angabe Ihres Namens und der Kursnummer
oder durch Erteilung einer Lastschrift.

Datenschutz
Erfassung, Speicherung und Auswertung personenbezogener Daten erfolgen gemäß den Vorschriften des Datenschutzes.

Preisnachlässe
Wir gewähren auf unsere Kurse Preisnachlässe für Schüler, Studenten und Auszubildende in Höhe von 15%. Ausgenommen hiervon sind die Kurse in den Bereichen „Schülerakademie“ und „Junge VHS“. Empfänger von Arbeitslosengeld oder Sozialgeld erhalten ebenfalls einen Nachlass in Höhe von 15%. Der Preisnachlass wird bei Vorlage des entsprechenden Ausweises bzw. einer entsprechenden Bescheinigung im VHS-Sekretariat gewährt bzw. erstattet.

Fälligkeit und Gebühren
Die Gebühren sind entsprechend der in den Maßnahmenbedingungen festgelegten Fälligkeiten zu entrichten. Der Teilnehmer verpflichtet sich zur pünktlichen Zahlung. Die Gebühren und Fälligkeiten sind unabhängig von Leistungen Dritter. Sie sind wie folgt zu zahlen:
Gebühren für Kurse, Lehrgänge, Sprachtraining, Bildungsseminare usw. spätestens mit Beginn der Maßnahme, sofern keine Ratenzahlung vereinbart ist.
Prüfungsgebühren bei Anmeldung zur Prüfung. Sonstige Gebühren bei Leistung.
Bei verspäteter Zahlung kann die VHS Dillingen eine Bearbeitungsgebühr von 2,50 Euro je Mahnung erheben. Bei Rückbuchung von Lastschriften wird die von der Bank erhobene Gebühr an den Teilnehmer weiterberechnet.
Für Zweitausstellungen von Teilnahmebescheinigungen oder Zeugnissen werden 5,00 Euro erhoben.

Haftung
Die Haftung der VHS Dillingen für Schäden des Teilnehmers jeglicher Art wird für die VHS Dillingen sowie deren Vertreter und Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen, soweit sie nicht auf grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten beruht.

Kündigung
durch den Teilnehmer:
Maßnahmen mit einer Dauer bis zu sechs Monaten sind nicht kündbar. Maßnahmen, die länger als sechs Monate dauern, sind nur aus zwingenden Gründen kündbar, wenn z. B. die weitere Teilnahme für den Teilnehmer aufgrund von länger dauernder Krankheit von mindestens einem Monat oder berufsbedingtem Wohnungswechsel unzumutbar wird. Die Kündigung ist in diesem Falle frühestens mit einer sechswöchigen Frist zum Ende des sechsten
vollen Monats nach Maßnahmenbeginn und dann jeweils zum Ende des darauf folgenden dritten Monats zulässig.
Die Kündigung hat schriftlich beim Sekretariat der VHS Dillingen zu erfolgen. Das Fernbleiben vom Unterricht gilt in keinem Falle als Kündigung. Die Lehrkräfte sind nicht zur Entgegennahme von Kündigungen befugt.
Der Teilnehmer ist, solange keine schriftliche Kündigung erfolgt, in jedem Falle zur Zahlung der vollen Gebühr verpflichtet. Im Fall der Kündigung werden die Gebühren bis zum Ende der Kündigungsfrist berechnet.
durch die VHS:
Die VHS Dillingen ist zur Kündigung berechtigt, wenn der Teilnehmer in erheblicher Weise gegen die Teilnahme- oder Maßnahmenbedingungen verstößt, insbesondere Zahlungen nicht pünktlich leistet oder gegen seine Pflichten (s. u.) verstößt. Die Kündigung kann in diesem Falle fristlos erfolgen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Gebühr bis zum nächstmöglichen ordentlichen Kündigungstermin zu entrichten.

Änderungen des Angebots
Die VHS erteilt Unterricht im Rahmen des zu Beginn des Kurses bzw. der Maßnahme gültigen Angebotes. Die VHS behält sich Änderungen vor. Das Maßnahmeziel wird dabei jedoch nicht verändert. Soweit diese Änderungen mit Zustimmung der Stellen erfolgt, die für die anerkannten Abschlüsse zuständig sind, berechtigen diese nicht zum Rücktritt. Der Wechsel eines Dozenten ist keine wesentliche Änderung in diesem Sinne.
Die VHS Dillingen behält sich vor, wegen nicht ausreichender Teilnehmerzahl, plötzlichem Ausfall eines Dozenten sowie sonstiger Störungen, die die VHS nicht zu vertreten hat, angekündigte oder bereits teilweise durchgeführte Kurse bzw. Maßnahmen abzusagen. Bereits gezahlte Gebühren werden anteilig zum bereits gehaltenen Unterricht zurückerstattet.

Sonstige Pflichten des Teilnehmers
Der Teilnehmer verpflichtet sich, die am Unterrichtsort geltende Hausordnung zu beachten, Anweisungen der Leitung und deren Beauftragten zu folgen und die mit diesem Vertrag eingegangenen Verpflichtungen einzuhalten. Teilnehmer, die nachhaltig gegen diese Verpflichtungen verstoßen oder den Unterricht stören, können vom Unterricht ausgeschlossen werden. Der VHS bleibt es vorbehalten, Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Stand: September 2011

Datenschutz

Datenschutzbestimmungen (Stand Mai 2018)
 
>1.      Allgemeines  
Verantwortlicher für den Datenschutz:
Die VHS Dillingen e. V., De-Lenoncourt-Str. 5, 66763 Dillingen (nachfolgend „VHS“ oder „wir“ genannt) ist Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts.
 
Personenbezogene Daten:
Im Sinne des Art.4 Abs. DSGV bezeichnet der Ausdruck:
personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
Auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten legen wir großen Wert. Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für die Volkshochschule Dillingen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Alle unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, welche in Kontakt mit personenbezogenen Daten kommen sind von uns geschult worden und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden.
 
Für Rückfragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung:
 
Kontakdaten des Datenschutzbeauftragten:
VHS Dillingen e.V.
Stummstraße 1-3
Telefon: 06831/9866486
E-mail: datenschutz@vhs-dillingen.de
 
>2.      Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite  
Sollten Sie unsere Webseite nur zur informativen Zwecken verwenden, d.h. sich weder registrieren, noch Daten übermitteln, werden von uns nur die personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Es handelt sich hierbei nicht um eine spezifische Funktion unserer Webseite, denn diese Daten werden auch beim Zugriff jeder anderer Webseite generiert. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Web-Server aufgezeichnet.
 
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  •  Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage 
Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wenn Sie die Verbindung zu Webseite beenden, ist auch die Aufzeichnung beendet. Die aufgezeichneten Daten werden nicht auf unserem Web-Server gespeichert.
 
>3.      Kursanmeldung/ Online-Kursanmeldung und Online Registrierung  
Die im Anmeldebogen abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Hierbei wird zwischen zwingend anzugebenden Daten (durch Sternchen gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Name, Adresse, Geburtsjahr) kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihr Geburtsjahr erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. um bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen.
 
Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen. Auch die weiteren freiwilligen Angaben werden zur Vertragsdurchführung verwendet.
 
Durch Angabe von IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen. Wenn Sie uns die zwingend erforderlichen Bankdaten nicht bereitstellen, erfolgt keine Lastschrift und Sie müssen die Zahlung des Kursbeitrags anderweitig veranlassen.
 
Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Bereitstellung Ihrer Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen.
 
Ihre Daten werden bei der Online-Kursanmeldung oder Registrierung unter Verwendung einer Software verschlüsselt und sicher übertragen. Außerdem ist unsere Webseite durch technische Maßnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung und berechtigten Zugriff geschützt.
 
>4.      Weitergabe Ihrer Daten an Dritte  
Wir geben Ihren Namen, E-Mailadresse und – soweit angegeben – Telefonnummer, an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen. Für die Teilnahme an zertifizierten Prüfungen und Abschlüssen (z.B. Cambridge- oder Telc-Sprachprüfungen, IHK-Prüfungen, Xpert, Finanzbuchhalter, Schulabschlüssen) leiten wir die hierzu erforderlichen Daten an die Prüfungsinstitute weiter. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung. Für die Teilnahme an Integrationskursen müssen wir Ihren Namen und erforderliche Kontaktdaten an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (kurz „BAMF“) weitergeben. Ferner kann bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, eine Übermittlung an Behörden erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung.
 
Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.
 
>5.      Newsletter  
Sie können uns eine Einwilligung erteilen, Ihre E-Mailadresse zur Zusendung von Werbeinformationen der VHS zu verwenden. Ohne Einwilligung werden wir Ihre E-Mailadresse nicht für diesen Zweck nutzen. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie uns über jedweden Kommunikationskanal (z.B. Brief, E-Mail, Link im Newsletter) mitteilen.
 
>6.      Kontaktaufnahme  
Wenn Sie uns eine Nachricht senden, nutzt die VHS die angegebenen Kontaktdaten zur Beantwortung und Bearbeitung Ihres Anliegens. Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt abhängig von Ihrem Anliegen und Ihrer Stellung als Interessent oder Kursteilnehmer zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung.
 
>7.      Cookies  
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Es ist jederzeit möglich die Setzung von Cookies durch entsprechende Änderungen im Internetbrowser zu widersprechen. Gesetzte Cookies können gelöscht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Webseite im vollen Umfang genutzt werden können.
 
 
>8.      Speicherdauer und Löschung  
Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung, erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht.
Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Kontaktdaten bereitgestellt haben, werden gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen wird für die Dauer der jeweiligen Verjährungsfrist gespeichert.
 
>9.      Ihre Rechte  
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:  
>-  Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
>-  Recht auf Berichtung oder Löschung (Art. 16/ Art. 17 DSGVO)
>-  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
>-  Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
>-  Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
 
Weiterhin haben Sie das Recht, sich bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.
 
>10.   Google Maps  
Damit Sie Ihren Weg zu uns und in Ihren Kurs besser planen können und keinen Stress bei Ihrer Anreise haben, finden Sie auf unserer Webseite einen Google Maps Link. Die Ansicht von Google Maps ist zunächst deaktiviert. Mit einem Klick auf die „Schaltfläche“ der ausgeblendeten Google Maps aktivieren Sie diese. Anschließend ist Google Maps während Ihres gesamten Besuchs aktiviert. Wir erfassen keinerlei Daten, wenn Sie diese Karten nutzen, z.B. indem Sie darauf klicken und eine Routenplanung vornehmen. Ggf. erfasst das Unternehmen Google Ihre Daten. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps sind hier einsehbar: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
 
>11.   Weitere Fragen
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.
 


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten der VHS gemäß Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten der VHS gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Volkshochschule Dillingen e. V.
Herrn Stefan Dewes
De-Lenoncourt-Str. 5
66763 Dillingen
E-Mail: st.dewes@vhs-dillingen.de
Fax: 06831 72964


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie der vhs die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie der vhs insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für die vhs mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Volkshochschule Dillingen e.V.

De-Lenoncourt-Straße 5
66763 Dillingen

Tel.: 06831 7506
info@vhs-dillingen.de
Lage & Routenplaner